vorschaubild-irig-segel-aufblasbar.jpg

inflatable Segel IRIG Test

Seit 2017 gibt es nun das aufblasbare (inflatable) Windsurf Segel von Arrows, das IRIG ONE. Ideal für alle, die mal kurz Surfen / Segeln wollen. Überraschend, wie gut dies funktioniert...

Getestet haben wir das inflatable IRIG one auf einem Fanatic SUP Fly Air Premium 10,8. Das SUP Board ist das steifste auf dem Markt, das ich kenne. Der Wind war wirklich nicht der beste, daher entschieden wir uns an diesem Tag für die Ausführung des aufblasbaren IRIG One in L (LARGE) dies ist perfekt für eine Personengröße von 179cm bis 200cm. Da ich ca. 180cm groß bin, ist es genau richtig. Selbst mit 170cm kann man noch gut damit mit dem L (LARGE) Windsurf SUP Segel fahren. Man muss dann halt zum Sichtfenster bissl nach oben schauen. Das IRIG one gibts ab 389,- Euro. In meinem SUP Shop könnt ihr das iRIG kaufen, gerne berate ich euch auch.

Aussehen

Natürlich ist es nicht unbedingt vergleichbar mit einem originalen fixen SUP Windsurf Segel von Fanatic. Aber im Großen und Ganzen sieht es gut aus. Das ganz kleine SUP Segel gibts für Kinder bis 145cm und ist grün. Das Mittlere ist rot und das Large ist gelb. (Es gibt auch noch ein XS Segel für die ganz kleinen Windsurfer bis 6 Jahre).

SUP Windsurf Segel Fahreigenschaften

Die Schlaufen am Segel lassen sich schnell und einfach greifen. Durch das sehr leichte Gewicht ist es superschnell und einfach zu handhaben. Das Drehen des Irig One ist einfach a Gaudi und geht sowas von einfach von der Hand. Sobald dann etwas Wind da ist, gehts auch relativ fix auf Kurs. Bei leichtem bis mittlerem Wind läuft das SUP gut geradeaus, was ich zuerst nicht gedacht hätte. Für jeden der gerne mit dem Segeln anfangen möchte, ist das wirklich eine gute und "relativ" günstige Alternative und empfehlenswert. Das aufblasbare SUP Segel ist mit 8 PSI auch sehr steif.

iRIG inflatable und Aufpumpen

Man kann es kaum glauben aber das inflatable RIG ist innerhalb 2 Minuten komplett aufgepumpt (siehe irig Video) und innerhalb 1 Minute auf dem Board eingerastet und fahrbereit. Perfekt für alle, die das Teil im Kofferraum haben und mal schnell ohne Paddeln aufn See wollen und kein Gestänge montieren usw. wollen. Das aufblasbare Segel lässt sich ganz einfach mit der SUP Pumpe aufpumpen. Ein mitgelieferter Adapter passt auf alle herkömmlichen SUP Pumpen. Dem spontanen SUP Windsurfen steht nichts im Wege.

Gewicht und Größe

Nicht mal 2 Kilo hat das ganze Irig!

Rucksack, Transport und Lieferumfang

Geliefert wird das inflatable Windsurf Segel für das SUP in einem "Sack" den man gut umhängen kann und überall mit hinnehmen kann. Falls das Segel dann noch beim Einpacken nass sein sollte und man den kleinen "Sack" ins Auto tun will, hat man auch hier keine Probleme, er ist sogar wasserdicht. So hat man dann keine "Pfütze" im Auto.

Fazit

Zuerst dachte ich wirklich sowas braucht kein Mensch. Mittlerweile hab ich mir selbst das IRIG in L zugelegt und bin schon mehrere Male gefahren. Selbst bei richtig starken Wind macht das SUP Segel mächtig Laune und man will immer schneller und schneller. Mit dem Fanatic SUP Fly Air Premium ist es übrigens eine perfekte Kombination. Dadurch, dass es so klein und sofort aufpumpbar ist, ist es absolut spitzenmässig, um mal so richtig locker aufn See zu "Segeln". So einfach und schnell ist man noch nie gesegelt! Probiers einfach mal !

Info gerne per Telefon: 08323-9682227 oder schaut einfach mal bei mir vorbei!

iRig One (inflatable Segel) Bilder & Video

Irig One Arrows Im Leichten Rucksack
Aufpumpen Leicht Gemacht Irig Sup Segel Inflatable
Isup Segel Aufblasbar Irigg One
Irig One Arrow
Inflatable Sup Segel Allgaeu Aufsatz Vorne Auf Sup Pumpe
Aufblasbares Sup Segel Irig One Mega Spass Auf See
Irig Aufblasen Loslegen
Irig Neu 2017 Modell
Irig One Vergleich Groesse S Und Groesse L
Irig Schnelles Surfen Sup Segel
Isup Segel Auf Alpsee Immenstadt
Surfen Auf Inflatables Fanatic Fly Air Premium

Windsurf Segel irig im Einsatz mit Fanatic Fly Air Premium 10,8

SUP Windsurf Segel aufpumpen in 2 Minuten

© 2018 SUP Paddling Allgäu