Mistral Vortex 14 im Test. Der inflatable SUP Racer der SUPerlative?

So ein SUP Board hat man nicht alle Tage. Das Mistral SUP Vortex 14 mit drei zusätzlichen Luftkammern (in der 12 Zoll Variante heiß es Mistral Slipstream) soll ein Race SUP sein das sich gut fahren lässt und dabei auch kippstabil sein zumindest in der 31er Variante. Es stimmt sogar. In meinem Mistral SUP Test hab ich das Mistral Vortex Board mal genauer angesehen.

Schon beim aufpumpen merkt man, dass eine elektrische SUP Pumpe nur für das Hauptfach geeignet ist ;-) - wenn man eine zur Hand hat. Die zusätzlich drei Luftkammern benötigen nämlich nur sehr wenig Luft. 3-4 PSI reichen da aus. Das ganze steht schön beschrieben auch auf dem Ventil, somit braucht man keine Angst haben, dass man sich das merken muss. Viele SUP Pumpen fangen erst bei 0,7 bar bzw. 7 PSI an den Lufdruck zu zeigen. Bei der zugehörigen Mistral Pumpe aber gehts schon früher los. Diese ist im SUP Lieferumfang bereits enthalten.

Vortex Im Rucksack Sup
Vortex Merhkammer System Sup
Sup Pumpe Mistral
Sup Mistral 2psi
So auf gehts zum See. Wenn man ein aufblasbares SUP im 14 Zoll Bereich hat, also knapp 430cm, 4 Meter und 30 Zentimeter Länge, kann man es gar nicht glauben, dass man es auch in das kleinste Autos bringt. Gut, dass wir einen Dachträger haben. Da passt auch ein aufgeblasenes 4 Meter SUP Board drauf.

Bully Mit Sup

Aussehen

Hmmmm zugegeben mit der aufgeblasenen Nase sieht es etwas komisch, aus aber es soll ja gut fahren. Von der Seite siehts auch wirklich ganz gut aus. Es ist halt irgendwie gewöhnungsbedürftig, dass so "Kammern" auf dem Board sind. Nach dem ersten Paddle Durchzug zeigt sich sofort, dass hier das Aussehen zweitrangig war. Übrigens es gibt hier wieder keine SUP Race Finne dazu. Diese kann man aber extra kaufen. Jeder der solch ein SUP Board bei mir im Shop kauft, bekommt automatisch eine richtig feine SUP RACE Finne dazu. Mit der Race Finne, die länger ist wie die normale (siehe Bilder) ist absolutes geradeaus Fahren garantiert.

SUP Fahreigenschaften

Naja das Mistral Vortex ist 14'0" lang und 31", also ca. 79 cm breit und das merkt man natürlich auch beim Fahren. Man sollte wissen dass das Vortex 31" eben in Wirklichkeit 28" breit sowie plus die Luftkammern an der Seite auf 31" kommt. Die Luftkammern berühren kaum das Wasser. Wenn du also das 28er Vortex kaufst kannst du davon ausgehen das es nur 25" breit ist ;-) Es ist relativ kippstabil und gleitet so leicht und absolut perfekt über die Wasseroberfläche. Ohne viel Kraft aufzuwenden kann man in kurzer Zeit sehr schnell auf dem Wasser fahren. Danach reicht es aus, Frequenz zu paddeln ohne Kraft. Gibt man richtig Schub, merkt man es mit geballten Vortrieb. Ja, ich muss zugeben, es macht wirklich Spaß. Ich habe selten ein SUP Race Board gehabt, das auch so Spaß macht und so stabil im Wasser liegt. Kein einziges Mal hatte ich das Gefühl, dass das SUP Board kippelig ist. Für diese Breite ist es perfekt ausgelegt. Leider ist es aufgrund der Größe und Länge etwas träge in den Kurven aber mit etwas Übung bekommt man schnell das richtige SUP Kurven fahren Gefühl und es geht dann wiederum schneller. Es gibt noch eine schmalere Variante vom Vortex, dies ist natürlich noch kippeliger. Alle 28er und alles unter 28" Zoll Breite richtet sich an sehr versierte SUP Fahrer. Ich habe das SUP jeweils mit Standard Finne getestet und mit der SUP Race Finne von Mistral. Es ist in jedem Fall mit der Race Finne im Geradeaus Lauf besser sowie auch etwas schneller.

SUP Handhabung und Aufpumpen

Wie schon fast alle Mistral SUP Rucksäcke ist auch dieser SUP Rucksack mit Rollen versehen. Die zusätzlichen drei SUP Kammern vom Mistral Vortex sind schnell aufgepumpt, da diese mit 3 bzw. 4 PSI Druck auskommen. Ich überlege immer noch wozu diese Kammern eigentlich nötig sind. Ich glaube kaum, dass diese zur Steifheit beitragen sollen, weil der Druck so minimal ist. Das Aufpumpen geht mit der üblichen Pumpe innerhalb 15-18 Minuten auf 18-20 PSI. Ich verwende die elektrischen Pumpen, die bist 15 PSI gehen und dann pumpe ich den Rest mit der Triple HP5 Pumpe von Fanatic nach. Die Standard Finne reicht natürlich aus die dabei ist, ich würde aber eher die SUP Race Finne von Mistral empfehlen die gibts für 99,- Euro. Bei mir im Shop bekommst du diese von Haus aus dazu.

Gewicht und Größe

Knapp 4 Meter und 30 Zentimer lang, also 14'0 Zoll sowie 78cm breit (31" Zoll). Mit 12,8 kg zählt das SUP nicht zum leichtesten Board.

Rucksack, Transport und Lieferumfang

Wie üblich gibt es einen SUP Rucksack mit Rollen, sowie ein Repair Kit mit Kleber und Finne. Eine Mistral SUP Pumpe ist auch dabei, die einen geringen Druck ab 2 PSI anzeigt. Diese ist für das Dreikammer SUP System von Nöten.

Des taugt ma net (Übersetzt: Das gefällt mir nicht)

Leider war es wieder so, dass die Nase vorne etwas verzogen war. Es handelte sich beim SUP Testboard um ein nagelneues Board. Meiner Meinung nach hat die leicht schiefe Nase aber die Fahreigenschaften absolut nicht beeinträchtigt. Ein gewisses Verziehen ist auch normal, kommt mir vor. Bis zu einer betimmten Grenze auch verkraftbar, da es in unserem Fall die Fahreigenschaften nicht beeinträchtigt. Natürlich ist es auch schade, dass man keine geniale Race Finne dazu liefert. Die SUP Finne zum Racen von Mistral sollte daher unbedingt noch dabei sein. (Gibts für 99,- extra)

Fazit

Das Vortex 14 Mistral Race SUP läuft sowas von gut übers Wasser, dass man mit nur wenig Kraft sehr schnell paddeln kann. Im Vergleich zu einem SUP Hartboard kann man schon sagen, dass die aufblasbaren SUP Boards immer und immer besser werden. Ich würde sogar sagen, dass es bisher das beste Board im inflatable SUP Race Bereich ist, was ich gefahren habe. Für lange SUP Touren ist es weniger geeignet, da ein Netz fehlt, in das man seine Sachen einspannen kann. Aber man kauft sich so ein RACE SUP von Mistral auch nicht, um lange und ausgedehnte Flußtouren zu machen, sondern um zu Fahren, Trainieren und Aufzubauen.

Meist haben wir den SUP Vortex auf Lager, aber wenn du sicher gehen willst ruf unbedingt vorher an. Telefon: 08323-9682227. DEIN VORTEIL: Bevor wir das SUP Mistral Vortex an dich verkaufen / versenden, wird es durch mich nochmals einer SUP Qualitätskontrolle unterzogen. Dabei wird es aufgepumpt und nachgeschaut, ob alles passt. Sollte es so sein, dass auch ich das Board kaufen würde, dann verschicke ich es erst. Ansonsten geht es zurück an Mistral. Und glaubt mir, ich bin sehr genau ;-) Natürlich ist das SUP NEU und ungebraucht.

Mistral SUP Vortex Bilder

Mistral Race Finne
Mistral Vortex Sup Tragen
Sup Kippelig Test Vortex
Sup Vortex Finnen Race
Sup Vortex Race Sup Antrieb
Vortex Auf Wasser Sup
Vortex Sup Paddeln Isup
Vortex Sup Seitlich
Vortex Sup Wendemanoever
© 2018 SUP Paddling Allgäu