SUP Paddel Varianten und Größen

Auf dem SUP Markt gibt es sehr viele verschiedene Paddel, SUP Paddel für Einsteiger, SUP Profi Paddel, SUP Kinder Paddel, usw... Sie unterscheiden sich in der Länge, in der Blattgröße, dem Gewicht, dem Material. Hier findet ihr einen kurzen Überblick über die verschiedenen SUP Paddel Varianten.

Um ein SUP Board nutzen zu können, braucht man natürlich auch ein SUP Paddel. Ein SUP Paddel definiert sich dadurch, dass es, im Gegensatz zu zum Beispiel einem Kajak Paddel nur auf einer Seite eine Blade hat. Am anderen Ende hat das Paddel einen Griff, sodass man bequem im Stehen Paddeln kann.

Paddel Länge

Zunächst unterscheiden sich die Paddel in der Länge. Das heißt, es gibt SUP Paddel mit einer festen Länge, so genannte Fixed Paddel oder Paddel, die in der Länge nach verstellbar sind, so genannte Vario Paddel.
Die Fixed Paddel werden auf den SUP Paddler genau angepasst und sind deshalb nur für Stand Up Paddler geeignet, die das Paddel nicht aus der Hand geben und den Platz haben, es in voller Länge zu lagern und zu transportieren. Die Fixed SUP Paddel sind nur in der höheren Preisklasse erhältlich.
Die Vario SUP Paddel können der Länge nach verstellt werden und auf den jeweiligen Stand Up Paddler angepasst werden. Bei diesen SUP verstellbaren Paddel gibt es verschiedene Möglichkeiten, das Paddel kann zweiteilig oder dreiteilig sein. Ein 3 teiliges SUP Paddel kann in dem Rucksack verstaut werden, die SUP Paddel 2 teilig sind größer als der SUP Rucksack.

Blattgröße

Auch die SUP Paddel Blade Größe unterscheidet die verschiedenen Stand Up Paddling Paddel. Gernerell gilt, dass man bei einem Paddel mit einer großen Blade schneller voran kommt. Nachteilig kann dies sein, dass man durch die Paddelblatt Breite öfter am Board anstößt.

Material

Sowohl der Paddel Schaft, als auch das Paddel Blade kann aus unterschiedlichen Materialien gefertigt sein.
Angefangen von Alu Paddel, über Glasfaser Paddel und bis hin zu Voll Carbon Paddel und natürlich Mischformen. Das entsprechend verarbeitete Material wirkt sich auch auf das SUP Paddel Gewicht aus. Welches das richtige Stand Up Paddel für dich ist, entscheidest du am besten, wenn du es in der Hand hattest. Denn nicht nur das Gewicht unterscheidet die verschiedenen Paddel, sondern auch die Schaftgröße und die Materialeigenschaften. Ein Aluminium Paddel ist ein sehr günstiges SUP Paddel, allerdings ist es auch sehr schwer. Wer ein leichtes Paddel zu einem guten Preis möchte, sollte sich ein Glasfaser SUP Paddel oder ein Paddel mit Glasfaser Carbon Mischung kaufen. Die Carbon Glassfiber Paddel sind für Einsteiger perfekt geeignet. Für den richtigen SUP Paddel Spaß ist das Carbon Paddel das Non Plus Ultra, es besticht durch seine Leichtigkeit. Dies schlägt sich aber auch im Preis nieder.

Fazit

Wenn du ein SUP Paddel kaufen möchtest, dann solltest du dies vorher einmal in den Händen gehabt haben. Denn nicht nur das Gewicht, sondern auch das Material mit seinen Materialeigenschaften unterscheiden die verschiedenen Paddel. Gerne kannst du direkt bei mir im SUP Shop in Immenstadt vorbei schauen, wir haben eine große Auswahl an SUP Paddel auf Lager und ich berate dich nach deinen Bedürfnissen. Desweiteren teste ich verschiedenste Paddel und bilde es hier in meiner Seite ab.


Fanatic Einsteiger Paddel Sup
Naish Carbon Paddel Super Leichtes Sup Paddel
Naish Carbon Vario Sup Paddel
Fanatic Carbon 50 Paddel
Fanatic Carbon 35 Sup Paddel Diamond Paddel
Sup Paddel Vario 3 Teilig

© 2018 SUP Paddling Allgäu